service ist unsere leidenschaft

siecon personalmanagement – Service ist unsere Leidenschaft

 

Für unseren Kunden, ein angesehenes und international ausgerichtetes Pharmaunternehmen in Biberach / Riss , suchen wir Sie im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung als

Downstream Process Transfer Engineer (m/w/d)

zum schnellstmöglichen Eintritt.

Unser Kunde bietet Ihnen ein hochinteressantes Aufgabengebiet, eine umfangreiche Einarbeitung in die arbeitsplatzbezogenen Themen sowie die Möglichkeiten zur internen Weiterbildung. Es bieten sich Ihnen persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten nebst einer Übernahmechance in das Kundenunternehmen.

 

Ihre Aufgaben sind:

 – Als Downstream Process Transfer Engineer sind Sie für das erfolgreiche Management von Produkt Transfer
Aktivitäten für unsere klinische Produktionsanlage im Bereich Downstream (purification) zuständig.
 – Sie planen und führen eigenverantwortlich komplexe Transferprojekte im Bereich early stage biologicals (CMC I)
und late stage biologicals (CMC II) durch
 – Ihr Aufgabengebiet umfasst die qualitativ hochwertige und termingerechte Erstellung projektbezogener
Transferunterlagen unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsgrundlage und internationaler regulatorischer
Richtlinien. Dazu gehören unter anderem Prozessbeschreibungen, Transferreports, Facility Fit Analysen sowie
Risikoanalysen. Des Weiteren erstellen Sie Zulassungsunterlagen und sind für die Beantwortung von
Behördenrückfragen zuständig
 – Dabei arbeiten Sie intensiv mit unseren internen Kunden aus Entwicklung und kommerzieller Produktionsanlage
sowie unseren externen Kunden im CMB (contract manufacturing business) Geschäft zusammen
 – Sie repräsentieren Ihre Projekte und unsere klinische Produktionsanlage in interdisziplinären Teams sowie
crossfunktionalen Meetings
 – Sie fungieren als Experte für prozesstechnologische Fragestellungen bei der Herstellung von
biopharmazeutischen Molekülen und leiten verantwortlich Expertenmeetings
 – Sie haben zudem die Möglichkeit, im Rahmen von Transfers, einen wichtigen Beitrag an der kontinuierlichen
Verbesserung biotechnologischer Herstellprozesse, sowie an unseren betrieblichen Prozessen zu leisten
 – Sie repräsentieren den Bereich in bereichsübergreifenden Meetings und interdisziplinären Teams und
übernehmen zudem die Leitung von Standortübergreifenden Prozesstransfers innerhalb unseres globalen
Biopharma Netzwerks darüber hinaus leiten Sie den direkten Prozesstransfer unserer externen Kunden

Das bringen Sie mit:

 – Abgeschlossenes Studium Fachrichtung Biologie, (Bio-) Chemie, (Bio-) Pharmazie, Bioinformatik oder
vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger relevanter Berufserfahrung
 – Weitreichende Kenntnisse von-/ und berufliche Erfahrung mit biopharmazeutischen Herstellprozessen Upstream
(mammalian cell culture) oder Downstream (purification), deren Entwicklung, Produktion sowie im
Projektmanagement.
 – Gutes Verständnis von biopharmazeutischen Herstellprozessen. Idealerweise mir Fokus auf Downstream
(purification) und entsprechender Berufserfahrung
 – Leitung crossfunktionaler Teams als Matrix Leader
 – Verständnis der Anforderungen GMP regulierter Bereiche
 – Schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit auf wechselnde Prioritäten sowie kurze Lieferzeiten einzugehen
 – Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, Resilienz sowie Eigeninitiative
 – Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Finden Sie sich in dieser Stellenbeschreibung wieder? Ist dies der Fall freuen uns auf die Zusendung ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen unter Angabe der oben angegebenen Referenznummer an info@siecon-pm.de.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Andrea Siegler unter der Telefonnummer 07351 5876779 gerne zur Verfügung.

Dieses Stellenangebot haben wir für Sie am 26.03.2021 aktualisiert!